Unbenanntes Dokument

Ein Projekt der Initiative Offenes Herz Altenwalde


Unbenanntes Dokument
Das Sozialkaufhaus für Menschen, die günstige Gebrauchtwaren und nachhaltige Nutzung schätzen und dabei gerne mal ein Schnäppchen machen.
Bei nachgewiesener Bedürftigkeit zu extra kleinen Preisen!

SecondHand-Kaufhaus in Altenwalde am 15. August ganztägig geschlossen

Das Ehrenamts-Team blickt auf zwei erfolgreiche Jahre zurück Das SecondHand-Kaufhaus wurde auf Initiative des „Offenen Herzen Altenwalde“ der Kirchengemeinde Altenwalde 2017 eröffnet und feiert im Juli sein zweijähriges Bestehen. Auch nach dem Umzug in die Hauptstraße 91 in Altenwalde, den ehemaligen Getränkemarkt Enslin, konnte die Erfolgsgeschichte fortgeschrieben werden, berichtet das Ehrenamts-Team des Kaufhauses stolz. Im großen Laden kann ein Vielfaches an Waren präsentiert werden. „Gut erhaltener Hausrat wie Geschirr, Töpfe und kleine Elektrogeräte laufen wie geschmiert“, freut sich das Team. Auch der Bedarf an gut erhaltenen Geräten sogenannter weißer Ware sowie an Fahrrädern ist groß. Das komplette Angebot des Kaufhauses basiert auf Spenden aus der Bevölkerung. Die gespendeten Waren werden gegen kleines Geld im Laden verkauft. Der Laden soll nicht nur gute und gebrauchsfähige Waren vor dem Müll retten, er versteht sich auch als Begegnungszentrum, das für alle Bürgerinnen und Bürger offen ist. Hier kann jede und jeder ein Schnäppchen machen. Menschen mit geringen finanziellen Mitteln bekommen die Waren günstiger.

Am Donnerstag, den 15. August findet sich das gesamte Ehrenamts-Team zu einer internen Fortbildung zusammen. Daher muss der Laden an diesem Tag ganztägig geschlossen bleiben. Öffnungszeiten: Verkauf dienstags von 14 bis 17 Uhr und donnerstags von 10 bis 18 Uhr, Warenannahme mittwochs von 10 bis 13 und donnerstags von 16 bis 18 Uhr.

Am Donnerstag, den 15.8.2019 bleibt das Kaufhaus ganztägig geschlossen.