Unbenanntes Dokument

Ein Projekt der Initiative Offenes Herz Altenwalde


Unbenanntes Dokument
Das Sozialkaufhaus für Menschen, die günstige Gebrauchtwaren und nachhaltige Nutzung schätzen und dabei gerne mal ein Schnäppchen machen.
Bei nachgewiesener Bedürftigkeit zu extra kleinen Preisen!

Ehrenamtliche wollen Weihnachtsfreude für alle Kinder
Das Team des SecondHand-Ladens organisieren eine Geschenkaktion für Kinder aus Harz IV-Familien

Damit an Weihnachten auch bei Kindern aus Harz IV-Familien schöne Geschenke unter dem Baum liegen, hat das ehrenamtliche Team des SecondHand-Kaufhauses in Altenwalde eine Weihnachtsaktion organisiert. Eltern, die es finanziell nicht so leicht haben, können für ihre Kinder bis 14 Jahre einen „Wunschzettel“ im Laden in der Hauptstraße 91 ausfüllen. Bis 15 Euro darf das Spielzeug kosten. Ab dem 1.Advent können Bürgerinnen und Bürger die Kärtchen mit den Wünschen der Kinder vom Weihnachtsbaum im Laden oder dem Gemeindehaus der Ev.-luth. Kirchengemeinde Altenwalde pflücken. Auf den Kärtchen stehen Name, Alter und der Wunsch des Kindes. Wer ein Kärtchen mitnimmt, kauft das Spielzeug und gibt es als Päckchen verpackt zusammen mit dem Kärtchen im Gemeindehaus oder Laden ab.

Das SecondHand-Team wünscht sich, dass viele Bürgerinnen und Bürger, denen es finanziell möglich ist, bei der Aktion mitmachen. Am 20. Dezember können sich die Kinder bescheren lassen und ihre Geschenke aus dem SecondHand-Laden abholen. Der SecondHand-Laden wird von der Flüchtlingsinitiative Offenes Herz Altenwalde ausschließlich mit Ehrenamtlichen betrieben. Im Laden dürfen alle Bürgerinnen und Bürger einkaufen, Bedürftige bekommen die Waren noch günstiger.

Eine gute Gelegenheit den Laden kennen zu lernen und sich ein Wunschkärtchen vom Baum zu holen, ist der 1.Advent. An diesem Sonntag ist der SecondHand-Laden zusätzlich von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Bei Punsch und Spekulatius kann nach Schnäppchen und Schätzen gestöbert werden. Und auch im Gemeindehaus in der Hauptstraße 81 findet am gleichen Tag von 15 bis 17 Uhr das Adventscafé statt, zu dem alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind.